Im Bremerv├Ârder Hafen (Fluss-km 0,5) befindet sich u. a. auch der Oste-Yacht-Club Bremerv├Ârde e.V. (www.oycbrv.de).   Etwa 4 km flussabw├Ąrts liegt auf der rechten Osteseite der Bootsclub Elm/Oste e.V. (www.bc-elm.de). Der Verein verf├╝gt ├╝ber einige Liegepl├Ątze am Steg sowie ├╝ber eine Slipanlage, die es auch G├Ąsten erm├Âglicht ihre Boote ins Wasser zu lassen, bzw. an einem freien Platz am Anleger festzumachen (siehe: G├Ąste).

Bei einem mittleren Hochwasser kann der Anleger bis zu einem maximalen Tiefgang von 1,20 m angelaufen werden.

Eine der letzten in Deutschland per Hand gezogenen Prahmf├Ąhre ist in Gr├Ąpel (Fluss-km 12,2) noch in Betrieb. Mit schlagen der an den Ufern befestigten Glocke wird der F├Ąhrmann im Gasthaus zum Osteblick in Gr├Ąpel) gerufen. Selbst das ├╝bersetzten mit einem PKW oder Traktor ist m├Âglich. Ideal ist das ├ťbersetzten f├╝r Fahrradtouren. Zwischen 1. Mai und Mitte Oktober kann diese F├Ąhrverbindung genutzt werden. Eine weitere allerdings motorbetriebene Seilf├Ąhre verkehrt bei Bedarf ein St├╝ckchen flussabw├Ąrts in Brobergen. Im 20. Jahrhundert wurde zwischen Hechthausen und Hemmoor eine feste Eisenbahnbr├╝cke (km 29,8) die die  Strecke Stade-Cuxhaven bedient und bei km 30,7 eine feste Stra├čenbr├╝cke (B73) geschaffen.

Weiter Richtung Ostem├╝ndung liegt der Bootsanleger Hechthausen  (km 31) und in Osten eine noch funktionsf├Ąhige Schwebef├Ąhre (km 47,6) von 1909 (www.schwebefaehre-osten.de). Osten verf├╝gt ├╝ber einen Bootsanleger ca. 300 m unterhalb der Schwebef├Ąhre.

 Das Sturmflut-Sperrwerk der Oste mit Klappbr├╝cke  (Fluss-km: 69,5)  hat mittig eine Weite f├╝r die Schifffahrt von 22 Metern. Nur wenige Kilometer weiter m├╝ndet die Oste bei Flusskilometer 74,6 in die Elbe.(Elbe-km 707).

 

 

boot5

Der Fluss “Oste”, mit einer L├Ąnge von insgesamt 153 km, flie├čt durch die Landkreise Harburg, Rotenburg, Stade und Cuxhaven.  

Sie entspringt in der Gemeinde Otte (s├╝dl. von Tostedt)  und m├╝ndet einige Kilometer ├Âstlich von Otterndorf in der Elbe.

Auf den Gezeiten abh├Ąngigen rund 74 Kilometern von Bremerv├Ârde bis zur M├╝ndung gilt die Seeschifffahrts- stra├čen-Ordnung.  Seit Juli 2010 ist nur noch der Bereich von km 69,360 (unterhalb des Oste-Sperrwerks) bis zur Elbm├╝ndung  eine Bundeswasserstra├če der Klasse IV. Der Verlauf der Oste von Bremerv├Ârde bis zum Oste- Sperrwerk ist seitdem eine Landeswasserstra├če.

Die Oste

Anleger des Bootsclub Elm/ Oste e.V. in Bremerv├Ârde-Elm

bcelm1

Oste

Copyright (c)  2010-2017       Bootsclub Elm/ Oste e.V.                        Alle Rechte vorbehalten.

Design by: RG

bc_kpf1
login_button